Marte Meo Kamera Sony HDR MV1

Marte Meo Kamera Sony HDR MV1

Ich werde immer wieder gefragt, welche Kamera sich denn am Besten eignet,

um damit Marte Meo Aufnahmen zu machen. Also allgemein muss man ja sagen, dass es mittlerweile, beim heutigen Stand der Technik, schon möglich ist richtig gute Aufnahmen mit Smartphone´s, Tablet´s und Co zu machen.

Dadurch, dass ich jetzt schon einige Zeit in der Methode ausbilde, kommt die Frage nach gutem Equipment immer wieder auf bei den angehenden Fachkräften. Ich persönlich filme ebenfalls oft mit dem Smartphone, was aber oftmals daran liegt, dass man es immer dabei hat.

Lange Rede kurzer Sinn, jetzt stelle ich Euch in meinen Augen die derzeit „perfekte“ Marte Meo Kamera vor. (Das soll jetzt keine Schleichwerbung sein und ich bekomme auch keine Provision 🙂 ).

Die Sony HDR MV1

Aus folgenden Gründen empfehle ich Euch allen diese Kamera:

  1. Die Kamera kostet derzeit noch ca. 230 € (variert je nach Anbieter) und ist somit in einem wie ich finde erschwinglichem Rahmen.
  2. Sie zeichnet in FULL HD auf
  3. Sie hat einen feste Brennweite mit einem Weitwinkel und somit kann man die Kamera einem direkt vor die Nase stellen und man bekommt doch alles drauf. Bedenkt man, dass man oft „alltägliche“ Situationen filmt, kommt es häufiger vor, dass es eng ist und wenig Platz. Das ist mit dieser Kamera kein Problem
  4. Sie hat vorne zwei Stereo-Mikrofone drauf, die dafür sorgen, dass man einen sehr guten Klang bekommt
  5. Sie ist „relativ“ leicht zu bedienen
  6. Sie ist klein und passt in jede Tasche
  7. man kann sie per WLAN mit dem Smartphone fernsteuern, wenn man sich selbst mit auf der Aufnahme haben muss

 

Nicht zuletzt aus all diesen Gründen empfehle ich angehenden Marte Meo Fachkräften sich, so sie denn eine „neue“ Kamera kaufen wollen, sich für diese zu entscheiden.

Wenn jemand andere Empfehlungen hat, dann immer her damit, dann kann ich diese ebenfalls weitergeben an die Leute.