Marte Meo Fachtag am 13. Mai 2015

Marte Meo Fachtag am 13. Mai 2015

Das Autismus Therapie Zentrum Mülheim Duisburg Wesel wurde vor mehr als 30 Jahren gegründet. Seitdem sind wir stetig gewachsen und arbeiten innerhalb der Therapie nach den unterschiedlichsten Methoden. Seit mehr als 5 Jahren arbeiten wir auch erfolgreich mit der Marte Meo Methode und bilden seit knapp 1 1/2 Jahren
Fachkräfte in der Methode aus.

Marte Meo bedeutet sinngemäß „etwas aus eigener Kraft schaffen“

Die Marte Meo Methode wurde ursprünglich von der Niederländerin Maria Aarts für Autisten entwickelt, ist aber mittlerweile in vielen anderen Feldern einsetzbar, zum Beispiel in der Arbeit mit jungen Müttern, mit Demenzerkrankten oder in Familienzentren.
Marte Meo arbeitet videogestützt, weshalb die Methode in der Lage ist, vor dem Hintergrund der betreffenden Person zu beraten, seien es eine bestimmte Mutter, ein Vater oder auch Erzieher, Pfleger, Lehrer und Therapeuten.

Eltern oder Fachkräfte sollen sich der eigenen Verhaltensweisen, Fähigkeiten und Stärken bewusst werden. Mit dem Wissen um die eigene Wirkung auf die ihnen anvertrauten Personen, haben sie die Möglichkeit, diese bestmöglichst in sozialer und emotionaler Entwicklung zu begleiten oder Prozesse anzustoßen. Besonders bei Menschen mit einer Autismus Spektrum Störung bietet diese Methode die Möglichkeit „Kommunikation“ zu erlernen.

 

Ablauf

09:00 Uhr
Anmeldung & Stehcafé

09:30 Uhr
Einführung
Wiebke Hinz (Leitung)
Tobias Schüppen (Marte Meo Supervisor i.A.)

10:00 Uhr
Die Marte Meo Methode
Marte Meo Basis Informationen
Maria Aarts

11:30 Uhr
Marte Meo und Autismus
Maria Aarts

12:30 Uhr
Mittagspause inkl. Mittagessen

13:30 Uhr
Fallbeispiele

„Wie bekommt man Freunde?“ – Marte Meo mit einem jugendlichen Autisten
Tobias Schüppen

„Wie kann ich meinem Kind helfen Sprache zu entwickeln?“ – Marte Meo in der Elternberatung eines Autisten
Birgit Seeger

15:00 Uhr
Das Eltern Einladungsprogramm

Wie teilen wir die Informationen mit Eltern?
Welche speziellen Fähigkeiten braucht man, um
ein Kind mit Autismus Spektrum Störung zu unterstützen?
Maria Aarts

Flyer zum MarteMeoFachtag

Anmeldeformular zum Fachtag